Bericht: A-Jugend verliert unglücklich mit 0:4 ihr erstes Quali-Spiel

Die A-Jugend der JSG Ueberau/Georgenhausen/Lengfeld musste eine Woche, nach dem verdienten Pokal-Aus, daheim gegen den SV Münster in dem 1. Qualifikationsspiel ran. Die Qualifikation spielte man ohne Wertung da man freiwillig nicht in der Gruppenliga teilgenommen hat und somit direkt in der Kreisliga gesetzt war. Trotzdem am 1. Spieltag der Qualifikation zeigte man eine deutliche Leistungssteigerung im Gegensatz zum Pokalspiel in der vergangenen Woche! Man erspielte sich zahlreiche Torchancen und machte auch rund 70 Minuten das Spiel. Der SV Münster nutzte jedoch gleich Ihre erste Torchance zum 0:1, als man drauf und dran war das 1:1 zu erzielen erlitt man leider den nächsten Tiefschlag und kassierte rund 10 Minuten vor Halbzeit das 0:2, dies war erst die zweite Torchance von SV Münster. In der zweiten Hälfte wollte man direkt den Anschlusstreffer erzielen vergab aber Großchance um Großchance und verschoss sogar noch einen Elfmeter.

Ab der 70. Minute rum schwindeten dann auch noch die Kräfte und so kassierte man dann das 0:3 und 0:4 noch.

Leider spiegelt das Ergebnis nicht die Leistung wieder die man an dem Tag auf den Platz brachte! Dennoch möchte man in den nächsten Spielen an dieser Leistung anknüpfen und dann halt auch die ein oder andere Torchance nutzen. 😉  

Nächsten Spiele:

Kommenden Mittwoch, 09.09.2020 Testspiel gegen GSV Gundernhausen 2 (Aktive Mannschaft)

                          Samstag, 12.09 2.Qualispiel gegen Viktoria Urberach